Deva Mantras

Eine Devata ist eine Gottheit. Als Deva wird der männliche, als Devi die weibliche Form der Gottheit bezeichnet. Im folgenden findest du die wichtigsten Mantras, die sich an Devas wenden.

 

Die Bedeutungen und Übersetzungen findest du beim jeweiligen Mantra; für die Aussprache, Betonung und Rhythmus / Melodie wende dich bitte an deinen Yogalehrer / deine Yogalehrerin.

 

Hier gehts zu den Devi-Mantras.

 


Shiva

 

Om Namah Shivāya

 

Übersetzung

Verehrung (Om Namah) dem Shiva

 

Bedeutung
Mantra für gute Meditation und zum Lösen von schlechten Angewohnheiten. Das Shiva-Mantra ist besonders geeignet für eher introvertierte Menschen, die sich zur Meditation in der Einsamkeit hingezogen fühlen. Shiva ist der Gütige, Gnädige. Wir bitten um Seinen Segen.

 


Vishnu

Om Namo Nārāyanāya


Übersetzung

Verehrung dem Vishnu


Bedeutung

Narayana ist einer der Namen von Vishnu. Dieses Mantra ist geeignet für Personen, die aktiv in der Welt arbeiten, Verantwortung übernehmen und eine schützende, helfende Natur haben. Dieses Mantra wird als ein besonders wirkungsvolles Friedens-Mantra angewendet.


Rama

Om Shrī Rāmāya Namaha

 

Übersetzung

Verehrung dem Rāma

Shrī Rāma Rāma Rāmethi Rāme Rāme Manorame
Sahasra Nāma Tattulyam Rāma Nāma Varānane


Übersetzung

Verehrung dem Rāma mit den tausend (sahasra) Namen

Bedeutung

Die Rāma-Mantras sind geeignet für Menschen, die sich über ihr Leben in Familie, Arbeit und Gesellschaft spiritualisieren wollen und sich sehr hohe ethische Ideale setzen.


Krishna

Om Namo Bhagavate Vāsudevāya

 

Übersetzung

Verehrung dem Krishna. (namo = Gruß, Verehrung; Bhagavate = Göttlicher; Vasudeva = einer der Namen Krishnas)


Bedeutung

Krishna steht für Lebensfreude und Liebe. Dieses Mantra ist geeignet für lebensfrohe Menschen, die die Liebe zum Leben spiritualisieren wollen.

Krishna Krishna Mahāyogin
Bhaktānām Abhayamkara
Govinda Paramānanda
Sarvam Me Vasha Māna Ya

Übersetzung

Krishna, o großer Yogi (mahāyogin), Du befreist deine Verehrer (bhaktas) von Furcht (abhaya = furchtlos; kara = machen). O Govinda (einer der Namen Krishnas), Du bist höchste (param) Wonne (ānanda), lass mich in allen (sarvam) Dingen erfolgreich sein.

Bedeutung

Mantra für Erfolg, Freude und Freisein von negativem Fremdeinfluss.


Ganesha

Om Gam Ganapataye Namaha

 

Om Shrī Ganeshaya Namaha

 

Übersetzung

Verehrung dem Ganapati (einer der Namen Ganeshas) / Ganesha (namaha = Gruß, Verehrung)

Bedeutung
Diese Mantras helfen, Hindernisse zu beseitigen und Schwierigkeiten zu überwältigen. Sie verleihen innere Kraft und den Schutz Ganeshas.

 

 

Auszug aus "Yoga des Klanges" von Arjuna P. Nathschläger