Ausbildung Kinderyoga


Vision und Ziel

Kinder-Yoga gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Die Kinder lieben die Yoga-Spiele und -Übungen, die ihnen gleichzeitig so gut tun. Sie lernen spielerisch, ihre Körperwahrnehmung und ihre Achtsamkeit zu vertiefen, sie spüren Ihre Atmung bewusster, können sich austollen und lernen auch, in die Stille zu gehen.

 

Kinderyoga kann so viel sein: Körperübungen, Atemübungen, Singen, Tanzen, Spielen, Partner-Massagen, Phantasiereisen. Für die Kleinsten wird das alles verpackt in (ent)spannende Yogageschichten, die Größeren grüßen dann schon die Sonne und versuchen sich an anspruchsvolleren Asanas und können am Schluss schon länger in Entspannung gehen.

 

Das Ziel der Kinderyoga-Ausbildung ist es, die Teilnehmer zur eigenständigen Leitung von Yogastunden/ Yogakursen mit Kindern und Jugendlichen sowohl im privaten als auch im pädagogisch-beruflichen Bereich zu befähigen. So wird einerseits das „Handwerkzeug“ (Übungen, Spiele, Ablauf, Aufbau etc.) vermittelt, anderereits aber auch das Verständnis/die Empathie für die kindliche/jugendliche Seele vertieft. Schließlich ist die eigene Yoga-Praxis und die persönliche Entwicklung der Teilnehmer von großer Bedeutung, denn: „Kinder haben ihren Eltern (Lehrern) nie sehr aufmerksam zugehört, aber sie haben ihre Eltern (Lehrer) stets sehr gut nachgeahmt.“ (James Baldwin)


Inhalte

  • Bedeutung und Wirkungen des Kinder-Yoga
  • Entwicklungspsychologie
  • Aufbau von Kinderyoga-Stunden für unterschiedliche Altersgruppen
  • Didaktik
  • Regeln und Umgang mit Problemen in der Kinderyoga-Stunde
  • Körper-, Atem- und Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen für Kinder und Jugendliche
  • Yoga-Geschichten, Massagen, Lieder, Mandalas
  • Yoga für hyperaktive Kinder, Yoga für schüchterne Kinder

Information und Anmeldung

Voraussetzungen: ein Jahr eigene Yoga-Praxis

Umfang: 70 Stunden (60 min) in den Ausbildungseinheiten und 10 Stunden eigenes Arbeiten ergeben insgesamt 80 Stunden.

Gruppengröße: 8 bis 15 Personen

Kosten: € 1.080,- inkl. MWSt.

Dokumentation: Du erhältst ein ausführliches Skriptum zur Ausbildung.

Abschluss: Die Ausbildung schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Nach Bestehen der Prüfung wird das Zertifikat "Kinderyoga-Übungsleiter/in" bzw. "Kinderyogalehrer/in"  (für Yogalehrer) ausgehändigt.

Orte & Termine: Eine Übersicht aller Termine und Veranstaltungsorte findest du unter folgendem Link:


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt entweder Online oder durch das Einsenden des ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulars und Einzahlung der ersten Rate.


Die Ausbildungsplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung bis zur maximalen Teilnehmer-Anzahl vergeben. Eine Platzreservierung für bis zu eine Woche ist auf Absprache möglich.

Für individuelle Fragen steht dir Martina Ringhofer telefonisch unter 0664-211 6039 (Montag bis Freitag von 08:00 bis 11:00 Uhr) oder per Mail an office@yogaakademie-austria.com zur Verfügung.


Feedback

"Ausbildung war nicht nur für die berufliche Laufbahn als Kinderübungsleiterin top, ich profitierte auch sehr für meine persönliche Entwicklung."

 

Petra