Weiterbildung Behinderten-Yoga


Einleitung

Was gilt es zu beachten, wenn Teilnehmer physische Einschränkungen oder chronische Erkrankungen haben. Wie sind Asanas und Pranayama - Einheiten bzw. die Yoga-Klassen anzupassen, falls die „normale YogaReihe“ nicht angemessen ist? Wie könnte ein 10 wöchiger Workshop  - Yoga für den Rücken oder Yoga für das Herz aussehen?  Welche Affirmationen und welche Heilmeditationen unterstützen am Besten?  Lohnende Tipps für Einzelunterricht, spezielle und gemischte Gruppen. 


Inhalte

  • Die 7 Unterrichtsprinzipien für Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen
  • Patanjali - Yogasutren
  • Yoga bei Krebserkrankung, bei MS, bei Entzündungserkrankungen (Arthritis,  Arthrose, Gicht…), Yoga bei Diabetes, bei Atemwegserkrankungen (Asthma, udgl.)
  • Abwandlungsmöglichkeiten von Sonnengruß und Asanas, für Rollifahrer und andere Einschränkungen wie Rücken-, Nacken- und Schulterprobleme, Lenden-und Kreuzbeinproblemen, Ischiasprobleme, bei Bandscheibenvorfall, Gelenksprobleme
  • Bei Schlafstörungen, Bluthochdruck, Krampfadern, Herzprobleme, Schlaganfall
  • Aufbau einer Workshopreihe - für Menschen mit Rückenproblemen oder chronischen Erkrankungen 
  • Yoga im Sitzen/Yoga am Stuhl (z.B. für Rollifahrer)
  • Risikesh-Reihe für Menschen die sich nicht hinlegen und nicht alleine aufstehen können.
  • Motivation-Geschichten für Menschen mit Krebs, MS, Rollifahrer, Diabetiker,usw., ihr Einsatz, ihre Wirkungsweise und ihr Nutzen
  • Die yogische Ernährung im Alltag (schmerzreduzierend, wohlschmeckend, einfach) - Übersäuerung vermeiden
  • Yoga-Lehrer, die innere Haltung und die Wirkung meiner Einstellung
  • Die eigenen Möglichkeiten und das „Hinderliche“ erkennen
  • Gedankenkraft, Heilmantren, Heilmeditationen, Heilphantasie-Reisen/ Visualisierungen

 

 


Information und Anmeldung

Voraussetzungen: Yogalehrer-Ausbildung

Umfang: 2 Wochenenden mit insgesamt 42 Stunden (je 60 min) + 8 Stunden eigene Übungspraxis und Hausarbeiten

Gruppengröße: 8 bis 15 Personen

Kosten: € 720,- inkl. MWSt.

Dokumentation: Du erhältst ein ausführliches Skriptum zur Ausbildung.

Abschluss: Bei Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung wird das Zertifikat "Behindertenyoga-Lehrer/in" übergeben.

Orte & Termine: Eine Übersicht aller Termine und Veranstaltungsorte findest du unter folgendem Link:


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt entweder Online oder durch das Einsenden des ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulars und Einzahlung der Seminargebühr.


Die Ausbildungsplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung bis zur maximalen Teilnehmer-Anzahl vergeben. Eine Platzreservierung für bis zu eine Woche ist auf Absprache möglich.

Für individuelle Fragen steht dir Doris Tarman telefonisch unter +43 650-442 01 14 (Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr) oder per Mail an office2@yogaakademie-austria.com zur Verfügung.