Die Macht der Angst

Es war an den Toren einer großen Stadt im Mittelalter, als eine Frau, die still auf einer Bank saß, eine seltsame Gestalt, einen hageren, alten Mann, in die Stadt gehen sah. Sie fragte den alten Mann, wer er war, und wohin er gehe. Der Alte sagte: „Ich bin der Tod, und ich habe die Pest mitgebracht, die tausend Menschen in dieser Stadt das Leben kosten wird.“ Und er ging langsam weiter.


Tatsächlich brach in der Stadt die Pest aus und viele Menschen starben. Als eine Zeit später die Frau in der Stadt unterwegs war, traf sie den alten Mann wieder, der sich nun zum Gehen rüstete, und sie sprach ihn wieder an: „Ihr habt mir gesagt, dass tausend Menschen an der Pest sterben würden – aber ich habe gehört, dass schon über zehntausend Menschen den Tod gefunden haben.“
Der Mann antwortete: „Es ist wahr. Tausend Menschen sind durch die Pest umgekommen – die restlichen aber durch die Angst!“


 

Aus "Die spirituelle Schatzkiste" von Arjuna Paul Nathschläger