Die Kokosnuss

Ein Affe warf eine Kokosnuss einem Händler an den Kopf. Der stürzte halb bewusstlos hin, rappelte sich etwas später auf, schleuderte die Kokosnuss wütend gegen einen Baum, dass sie zerschmetterte, ging fort und war den ganzen Tag übelster Laune, weshalb ihm auch kein Verkauf mehr gelang.


Ein Affe warf eine Kokosnuss einem Sufi-Meister an den Kopf. Der stürzte halb bewusstlos hin, rappelte sich etwas später auf, nahm die Kokosnuss, trank ihre Milch, aß das Fruchtfleisch und machte sich aus der Schale eine Schüssel.


So können wir die Steine, die das Schicksal auf uns wirft, nutzen, um ein Haus daraus zu bauen!

 

 

Aus "Die spirituelle Schatzkiste" von Arjuna Paul Nathschläger


Gefällt dir dieser Text? Teile ihn auf Facebook oder versende einen Link per E-Mail!