Iris Halbweis-Weiland

Ausbildungsleiterin Ayurveda


Foto Iris Halbweis-Weiland

Aus- und Weiterbildungen Yoga

  • 2016 Spiraldynamik® Basic Move mit Eva Hager-Forstenlechner (Spiraldynamik® Center für Yoga und Bodymind, Salzburg)
  • 2015 YIN Yoga mit Tanja Seehofer (Yogazentrum Mödling)
  • 2014 Anusara Yoga I–III mit Jordan Bloom (Yogazentrum Mödling)
  • 2013 Anusara Yoga mit Jordan Bloom (Wörther See, Kärnten)
  • 2012 Asana Flow (Yoga Vidya Zentrum, Bad Meinberg)
  • 2008 Yoga & Stressmanagement (Yoga Vidya Zentrum, Bad Meinberg)
  • 2008 Asanas anatomisch exakt Intensivweiterbildung (Yoga Vidya Zentrum, Bad Meinberg)
  • 2007 Yoga Bodywork (Yoga Vidya Zentrum, Bad Meinberg)
  • 2006 Asanas anatomisch exakt (Yoga Vidya Zentrum Bad Meinberg)
  • 2005/2006 Yoga-Lehrerausbildung RYT 200 (Yoga Austria)

Aus- und Weiterbildungen Ayurveda

  •  2015 Ayurveda für Frauen mit Leela Mata (Yoga Vidya Zentrum, Bad Meinberg)
  • 2012/2013 Ausbildung zur Diplom Vastu Beraterin bei Dr. Hans H. Rhyner (Ayurveda Rhyner College, Wien)
  • 2012 & 2013 Ayurveda Fach-Symposium (Birstein)
  • 2012 Mitarbeit Panchakarma-Kur, Kurleitung: Dr. Hans H. Rhyner (Speicher, CH)
  • 2010 Fachpraktikum Panchakarma beim Pionier der Ayurveda-Medizin in Europa Dr. Hans H. Rhyner
  • 2010 Fachpraktikum Rasayana bei der Europäischen Akademie für Ayurveda (Birstein)
  • 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 – eigene Panchakarma-Kuren zur Selbsterfahrungen in Indien, Deutschland und Österreich
  • 2008-2011 Ausbildung zur Ayurveda Wohlfühlpraktiker (Europäische Akademie für Ayurveda)

Kontakt

E-Mail:

weilandiris108@gmail.com

 

Tel.:

0660 1081 080


Die nächsten Ausbildungen

Lade...  Lade...


„Ich werde oft gefragt: Lebst du eigentlich ganz ayurvedisch? Und ich kann aus ganzem Herzen JA sagen! Denn ayurvedisch zu leben, heißt sich und seine individuelle Konstitution zu leben.

Als skeptische Pitta-Natur habe ich gleich bei meinem ersten Kontakt mit Ayurveda am eigenen Leib überprüft, ob Ayurveda wirklich „etwas kann“.  Ich habe mich gleich für eine Panchakarma-Kur angemeldet und im Lehrbuch mitgelesen, ob auch alles seine Richtigkeit hat. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, wie das alles funktionieren und wirken soll. ABER ich wurde eines Besseren belehrt. Dieses jahrtausendealte Medizinsystem hält ausgeklügelte Konzepte wie eben Panchakarma bereit, die Körper, Geist und Seele nachhaltig zum Positiven verändern. Ayurveda hatte mich also an der Angel und wurde zu einem wichtigen Bestandteil in meinem Leben und in weiterer Folge zu meinem Beruf. Mittlerweile weiß ich, dass Ayurveda und die Weitergabe dieses alten Wissens meine Berufung ist.

Das, was mich am meisten an Ayurveda fasziniert hat war, dass Ayurveda ganz ohne Dogmen auskommt. Der liebevolle Umgang mit der Einzigartigkeit eines jeden Menschen entspricht genau meiner Natur. Genauso verstehe, lebe und gebe ich Ayurveda-Wissen weiter. Ayurveda hält zwar unzählige Empfehlungen bereit, die uns helfen gesund, fit und glücklich zu bleiben oder zu werden, aber wir haben die Wahl. Wir können immer wieder aus einem riesigen Fundus das für uns Passende wählen, um unsere Situation zu verbessern. Es gibt nicht die eine Wahrheit, die für alle gültig ist. Es gibt die individuelle Wahrheit: Denn die Einzigartigkeit und die aktuelle Lebenssituation jedes Einzelnen stehen im Mittelpunkt einer jeden Empfehlung. Und was kann ich mehr sagen als: es wirkt!!!

Ich möchte mein über viele Jahre angesammeltes theoretisches und praktisches Wissen in den Bereichen Ayurveda, Vastu und Yoga  frei nach dem Motto „Bring it out to the world!“ mit allen Interessierten also auch mit dir teilen und das Feuer für diese wunderbaren Schwesternwissenschaften bei dir entzünden.