Nachhaltigkeit


Anspruch

Wir von der Yoga-Akademie Austria sehen Nachhaltigkeit als eine Verantwortung, die jede einzelnen Menschen und jedes Unternehmen betrifft! Dabei besteht Nachhaltigkeit für uns aus den drei Bereichen der Ökologie, Sozialem und Wirtschaft, welche in Beziehung und Abhängigkeit zueinander stehen – ohne eine funktionierende Umwelt kann weder eine Gesellschaft leben noch Wirtschaft florieren. 

 

Ökologie

Eine intakte Umwelt, in der wir leben, bildet die Basis für ein gesundes Sein. Dafür setzen wir uns ein und wollen unseren Beitrag leisten, um eine gesunde Umwelt auch für die nächsten Generationen zu erhalten.

 

Gesellschaft

Yoga sehen wir als tragende Rolle der Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft. Was den Einzelnen stärkt, kann das große Ganze nur positiv beeinflussen. Das Bewusstsein und die Achtsamkeit, die im Yoga praktiziert werden, gehen über die Grenzen unserer Matte  hinaus und dürfen in unseren Alltag im Umgang mit uns selbst, unseren Mitmenschen und der Umwelt einfließen. Bewusstes Handeln und Konsumieren leisten einen überaus wertvollen Beitrag. Nachhaltige Gesunderhaltung statt Heilen steht für uns mit Yoga und dessen Wirkungen im Fokus.

 

Wirtschaft

Ja, auch wirtschaftlich zu denken, um unsere Gesellschaft zu erhalten, gehört zur Nachhaltigkeit! Wir wollen es weiterhin unseren Mitarbeitern ermöglichen, ihre Familien zu erhalten, wollen mit Seminarhäusern, Druckereien und allen anderen Partnern eine nachhaltige Zusammenarbeit führen, die unser aller Überleben als Unternehmen sichert. Auch hier ist Achtsamkeit der Schlüssel, der es uns erlaubt, Ressourcen einzusparen, da wo sie nicht fehlen.

 



Folgende Beiträge leisten wir derzeit schon, um Nachhaltigkeit auf allen Ebenen zu praktizieren

  • Da unser Organisationsteam von zu Hause aus arbeitet, finden die meisten Meetings online statt. Bei physischen Treffen organisieren wir Fahrgemeinschaften wo möglich.
  • Unsere Ausbildungsgruppen werden aktiv eingeladen, Fahrgemeinschaften zu gründen.
  • Unsere Ausbildungsleiter leiten soweit möglich Aus- und Weiterbildungen, die in ihrer Region stattfinden.  
  • Wir verzichten weitgehend auf gedrucktes Werbematerial und informieren primär online über unser Angebot.
  • Wir arbeiten selektiv mit Druckereien zusammen, die auf die verschiedenen Aspekte von Nachhaltigkeit und Umweltschutz achten.
  • Wir stellen unseren Ausbildungs- und Seminarteilnehmern ein Achtsamkeits-Infoblatt zur Verfügung, um auf die verschiedenen Möglichkeiten der Nachhaltigkeit im Rahmen der Veranstaltung hinzuweisen.
  • Wir fördern Projekte und Initiativen, die sich dem Thema Nachhaltigkeit und achtsamer Ressourcenumgang verschrieben haben, insbesondere die Living Earth Platform.