Themenwochenende Faszienyoga


Inhalte

Was sind Faszien? Welchen Einfluss nehmen sie? Was ist ihre Funktion? Warum macht es Sinn, sie ins Yoga zu integrieren? Und wie gelingt es, Faszien zu stimulieren? Zu diesen Fragen werden Antworten vorgestellt, die Theorie und Praxis miteinbeziehen. Die Theorie bietet einen Grundstock für unsere Herangehensweise, welche die faszialen Strukturen erfahrbar macht. Praxis, die das Fasziensystem integriert, lässt uns auf faszialer Ebene zudem Dysbalancen erspüren und auch ausgleichen. Wirken werden wir direkt auf unsere faszialen Züge. Klassische Asanas erfahren eine Erweiterung aus dem Gesundheitsyoga, um bei körperlichen Einschränkungen oder Beschwerden gezielte Variationen zu finden. Auch Pranayama und Meditation finden in Hinblick auf das Faszien-System Betrachtung. Elemente aus dem Yin Yoga sowie freie Bewegung fließen als Exkurs ein.

 

Inhalt im Überblick:

  • Faszientheorie: Aufbau und Funktion
  • Wirkungen von Faszien Yoga auf das Faszien-Muskel-System und Lymph-System, auf Mobilität wie auch in Bezug auf Schmerz
  • Asana-Praxis entlang von Faszienzügen
    • Asanas aus der klassischen Yoga-Tradition
    • Asanas aus dem Gesundheitsyoga
    • Asanas aus dem Yin Yoga
  • Das Zwerchfell als Faszienplatte im Kontext zum Yoga-Atem
  • Die besondere Bedeutung von Entspannung, Pranayama und Meditation

Beratung

Für individuelle Fragen steht dir Doris Tarman telefonisch unter 0650-442 0114 (Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr) oder per Mail an office2@yogaakademie-austria.com zur Verfügung. Alternativ kannst du auch das Anfrageformular verwenden.


Information und Anmeldung 

Gruppengröße: 8 bis 15 Personen

Kosten: € 240,- inkl. MWSt.

Orte & Termine: Eine Übersicht aller Termine und Veranstaltungsorte findest du unter folgendem Link (du wirst zur Seminar-Webseite umgeleitet):


Anmeldung 

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular.